Draußen steht der Frühling vor der Tür und auf dem Biohof Alte Schule erblicken die Lämmer das Licht der Welt!

Der Biobetrieb von Herr Nürnberger liegt in Breitenbach bei Schlüchtern. Dort werden von ihm 90 Mutterschafe der Rasse Rhönscharfe gehalten, die hauptsächlich für die Fleischproduktion gezüchtet werden. Aber auch die Wolle kann verwendet werden. Das Fleisch des Biohofes wird regional bis hin nach Frankfurt vermarktet. 

Nach sechs Monaten Tragezeit haben im März die Lammungen begonnen. Die Milch der Mutter steht voll und ganz den Lämmern zur Verfügung. Einige der Lämmer, oft die Zwillingsgeburten, müssen jedoch  mit der Flasche aufgezogen werden, da die Mutter nur ein Lamm beim Säugen zulässt. 

Der Biohof Alte Schule und alle anderen Landwirte stellen sich ganz persönlich in unseren Hofportraits vor. Schauen Sie dort doch mal vorbei!